unterbringen


unterbringen
unterbringen V. (Mittelstufe)
jmdn. irgendwo wohnen lassen
Beispiele:
Die Flüchtlinge wurden in einer Schule untergebracht.
Er hat sie im Gästezimmer untergebracht.
————————
unterbringen V. (Oberstufe)
ugs.: jmdm. einen Job verschaffen
Beispiel:
Der bekannte Politiker hat seinen Sohn im Justizministerium untergebracht.
Kollokation:
jmdn. bei einer Firma unterbringen

Extremes Deutsch. 2011.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • unterbringen — unterbringen …   Deutsch Wörterbuch

  • Unterbringen — Unterbringen, verb. irreg. act. S. Bringen. 1. * Unterbrḯngen; ich unterbringe, unterbracht, zu unterbringen; unter das Joch bringen, unter sich bringen, eine im Hochdeutschen veraltete Bedeutung. Das Land ist unterbracht, 1 Chron. 23, 18. So… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • unterbringen — ↑einquartieren, ↑platzieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • unterbringen — einquartieren; beherbergen * * * un|ter|brin|gen [ ʊntɐbrɪŋən], brachte unter, untergebracht <tr.; hat: 1. für jmdn., etwas irgendwo [noch] den erforderlichen Platz finden: sie konnte das ganze Gepäck und die drei Kinder im Wagen unterbringen …   Universal-Lexikon

  • unterbringen — ụn·ter·brin·gen (hat) [Vt] 1 jemanden / etwas (irgendwo) unterbringen einen Platz für jemanden / etwas finden: Bringst du die Bücher noch im Koffer unter, oder ist er schon zu voll?; Sie konnte ihre Tochter nicht im Kindergarten unterbringen 2… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • unterbringen — 1. abstellen, aufbewahren, auf Lager legen/nehmen, deponieren, [ein]bunkern, einkellern, einlagern, einordnen, einstellen, einzwängen, [end]lagern, magazinieren, parken, platzieren, speichern, unterstellen, verstauen, verteilen; (schweiz.):… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • unterbringen — unterbringenv jnnichtunterbringenkönnen=sichanjnnichtgenauerinnern.Manweißnicht,womanihninseinemGedächtniseinordnensoll.1920ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • unterbringen — ungerbränge …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • unterbringen — ụn|ter|brin|gen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • einquartieren — beherbergen; unterbringen * * * ein|quar|tie|ren [ ai̮nkvarti:rən], quartierte ein, einquartiert: a) <tr.; hat (jmdm.) eine Unterkunft geben: die Flüchtlinge wurden bei einem Bauern einquartiert. Syn.: ↑ unterbringen. b) <+ sich> sich… …   Universal-Lexikon